18-Jähriger verliert bei Schlägerei mehrere Zähne!

Von Wilhelm Pischke

Burg - In der Nacht zum Sonntag ist es in Burg (Jerichower Land) zu einer handgreiflichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Menschen gekommen.

Die Polizei ermittelt nun unter anderem wegen Körperverletzung gegen einen 21-Jährigen. (Symbolbild)
Die Polizei ermittelt nun unter anderem wegen Körperverletzung gegen einen 21-Jährigen. (Symbolbild)  © foottoo/123rf

Im Mittelpunkt standen jedoch zwei Männer im Alter von 18 und 21 Jahren, wie die Polizei mitteilte.

Der 21-Jährige soll dabei zunächst durch mehrere nicht bekannte Personen angegriffen und getreten worden sein.

Daraufhin schlug der Mann dem 18-Jährigen so heftig ins Gesicht, dass dieser gleich mehrere Zähne verlor!

Messerangriff vor UKE: Opfer wollte Streit schlichten
Polizeimeldungen Messerangriff vor UKE: Opfer wollte Streit schlichten

Der 18-jährige musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden.

Die Polizei ermittelt nun unter anderem gegen den 21-Jährigen wegen Körperverletzung.

Titelfoto: foottoo/123rf

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: