Im Schlafzimmer versteckt: Zusteller hat 1800 Sendungen nicht ausgeliefert

Waldshut-Tiengen - Ein Zusteller hat in Waldshut-Tiengen etwa 1800 Zustellungen nicht ausgeliefert.

Etwa 1800 Sendungen hielt der 55-Jährige zurück. (Symbolbild)
Etwa 1800 Sendungen hielt der 55-Jährige zurück. (Symbolbild)  © Bernd Wüstneck/dpa-Zentralbild/dpa

Beschwerden beim Arbeitgeber über fehlende Postsendungen brachten den Verdacht auf den 55-Jährigen, teilt die Polizei mit.

Im Gespräch mit einem Vorgesetzten holte der Mann knapp 1800 ungeöffnete Post-
und Warensendungen aus seinem Schlafzimmer.

Der Mann wollte sich offenbar nicht an den Paketen bereichern.

Der Tatverdächtige gab an, dass er mit der Zustellung überfordert war.

Titelfoto: Bernd Wüstneck/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: