23-Jähriger trifft auf Gruppe anderer Männer und wird mit Messer angegriffen

Schwäbisch Gmünd - Messer-Angriff im Ostalbkreis!

Die Kriminalpolizei Aalen bittet Zeugen um Hinweise zu dem Messerangriff in Schwäbisch Gmünd. (Symbolbild)
Die Kriminalpolizei Aalen bittet Zeugen um Hinweise zu dem Messerangriff in Schwäbisch Gmünd. (Symbolbild)  © DPA/Monika Skolimowska/zb

Wie das Polizeipräsidium Aalen am Dienstagmorgen mitteilte, hat in Schwäbisch Gmünd ein Unbekannter einem Mann schwere Schnittwunden zugefügt.

Der 23-Jährige hatte sich am frühen Sonntagmorgen in Aalen von Freunden verabschiedet.

Kurz darauf sei er auf eine Gruppe junger Männer getroffen, wobei es zu Handgreiflichkeiten gekommen sei. Dabei habe ein Mann aus der Gruppe ihn mit einem Messer attackiert, so die Polizei.

Feuer, während er am Strommast arbeitet: 37-Jähriger stürzt in die Tiefe!
Polizeimeldungen Feuer, während er am Strommast arbeitet: 37-Jähriger stürzt in die Tiefe!

Als einer der umstehenden Personen das Messer erkannte, sei er dazwischen gegangen und habe den Angreifer vor weiteren Attacken abgehalten.

Der Täter floh daraufhin.

Die Kriminalpolizei Aalen bittet unter der Rufnummer 07361 5800 um Hinweise.

Titelfoto: DPA/Monika Skolimowska/zb

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: