33-Jähriger mit Machete getötet: Bruder festgenommen

Emmering - In einer Wohnung in Bayern wurde am frühen Donnerstagmorgen die Leiche eins 33 Jahre alten Mannes gefunden.

Die Polizei nahm den Bruder des Getöteten vorläufig fest. (Symbolbild)
Die Polizei nahm den Bruder des Getöteten vorläufig fest. (Symbolbild)  © Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Wie die Polizei mitteilte, wählte gegen 4 Uhr eine Bewohnerin einer Mehrfamilienhauses in Emmering (Landkreis Fürstenfeldbruck) den Notruf.

In der Nachbarswohnung machten die Rettungskräfte nur kurze Zeit später einen schrecklichen Fund: Ein Mann lag mit tödlichen Verletzungen im Bad.

Der 30-jährige Bruder des Getöteten steht unter Tatverdacht. Ersten Ermittlungen zufolge sollen die Geschwister in Streit geraten sein, in dessen Verlauf der Jüngere den Älteren mit einer Machete tödlich verletzte.

Der 30-Jährige wurde vorläufig festgenommen. Er soll im Verlauf des Tages einem Haftrichter vorgeführt werden.

Zum Motiv und der genauen Tathandlung konnte die Polizei zunächst keine Angaben machen.

Titelfoto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0