34 Kilo Cannabis im Kofferraum: Polizei nimmt Drogenschmuggler hoch

Aachen - Bei der Einreise aus den Niederlanden hat die Bundespolizei am Dienstag einen mutmaßlichen Drogenschmuggler (32) mit satten 34 Kilogramm Marihuana gefasst.

Die Bundespolizei hat am Dienstagmorgen einen mutmaßlichen Drogenschmuggler mit 34 Kilogramm Drogen im Kofferraum gefasst.
Die Bundespolizei hat am Dienstagmorgen einen mutmaßlichen Drogenschmuggler mit 34 Kilogramm Drogen im Kofferraum gefasst.  © Bundespolizei Sankt Augustin

Der nervös anmutende Mann sei am vergangenen Dienstagmorgen am ehemaligen Grenzübergang Aachen-Vaalserquartier kontrolliert worden, teilte die Polizei am Freitag mit.

Im Kofferraum seines Autos fanden die Beamten dann zahlreiche Tüten mit der Schmugglerware, die einem Schwarzmarktwert von mehr als 100.000 Euro entspricht!

Die Drogen wurden beschlagnahmt und der Beschuldigte der Zollfahndung Aachen übergeben.

Jugendamt-Mitarbeiterin schwer verletzt: 28-Jähriger nach Angriff festgenommen
Polizeimeldungen Jugendamt-Mitarbeiterin schwer verletzt: 28-Jähriger nach Angriff festgenommen

Der 32-Jährige sitzt nun wegen der Einfuhr und des Handels mit Betäubungsmitteln in Untersuchungshaft.

Die Ermittlungen dauern noch an.

Titelfoto: Bundespolizei Sankt Augustin

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: