Brutale Messerattacke auf Bonner Taxifahrer

Bonn – Bei einem Überfall in Bonn-Bad Godesberg ist ein 45-jähriger Taxifahrer schwer verletzt worden.

In Bonn wurde ein Taxifahrer bei einem Überfall schwer verletzt.
In Bonn wurde ein Taxifahrer bei einem Überfall schwer verletzt.  © 123rf/Oliver Nowak

Zwei Unbekannte waren an zwei in ihren Autos wartenden Taxifahrer herangetreten, hatten die beiden mit Messern bedroht und Geld verlangt, wie die Polizei am Montag berichtete. 

Als der 45-Jährige ausstieg, um zu fliehen, verletzte ihn ein Täter laut Polizei mit dem Messer schwer am Arm. Dennoch gelang dem Fahrer am Ende die Flucht. Der andere Taxifahrer sei unverletzt geblieben. 

Nach Polizeiangaben durchsuchte ein Täter nach dem Überfall vom späten Samstagabend das leere Taxi des 45-Jährigen. Ob etwas entwendet wurde, war zunächst unklar. 

Beide Angreifer konnten flüchten. Der Verletzte wurde vom Rettungsdienst versorgt und in ein Krankenhaus gebracht.

Die Polizei beschreibt die beiden Täter wie folgt:

  • Der eine Mann ist etwa 25-35 Jahre alt
  • Sein Komplize ist etwa 25-30 Jahre alt, 170 bis 180 cm groß, normale Statur, trug dunkle Jacke und rote Stoffmaske mit weißen Punkten im Gesicht, sprach Arabisch und Deutsch.

Die Tat ereignete sich am Samstagabend gegen 23.20 Uhr auf dem Taxistellplatz Am Kurpark/Am Michaelshof. Die Polizei bittet Zeugen um Hinweise unter der Telefonnummer 0228-150.

Titelfoto: 123rf/Oliver Nowak

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0