62-Jähre tot am Bahnhof gefunden: Polizei geht von Tötungsdelikt aus

Ravensburg - Am Dienstag wurde eine Frau in Ravensburg tot aufgefunden. Die Polizei geht von einem Tötungsdelikt aus.

Am Dienstagabend wurde in Ravensburg in der Nähe des Bahnhofs eine leblose Frau gefunden. Die Polizei geht von einem Tötungsdelikt aus.
Am Dienstagabend wurde in Ravensburg in der Nähe des Bahnhofs eine leblose Frau gefunden. Die Polizei geht von einem Tötungsdelikt aus.  © dpa/Monika Skolimowska/ZB (Symbolbild)

Gegen 22.30 Uhr wurde in der Nähe des Bahnhofs eine 62-jährige Frau mit tödlichen Verletzungen gefunden, teilt die Polizei am Mittwoch mit.

Ein Anwohner rief die Beamten, nachdem er eine leblose Person auf dem Boden liegend gefunden hatte.

Die Polizisten versuchten die Frau wiederzubeleben, doch für sie kam jede Hilfe zu spät. Der Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen.

Tödlicher Arbeitsunfall bei Hessisch Lichtenau: Umgestürzter Baum erschlägt Arbeiter
Polizeimeldungen Tödlicher Arbeitsunfall bei Hessisch Lichtenau: Umgestürzter Baum erschlägt Arbeiter

Die Verletzungen wurden laut Polizei durch Gewalteinwirkung verursacht.

Woran das Opfer genau gestorben ist, soll eine Obduktion klären.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Update, 18.46 Uhr: Verdächtige Person nach Tötungsdelikt in Ravensburg festgenommen

Die Polizei teilte nun mit, dass die Beamten am Mittwoch eine tatverdächtige Person festgenommen haben, diese nun vernommen werde. Details dazu gaben die Ermittler nicht preis. Mit weiteren Informationen sei frühestens am Donnerstag zu rechnen.

Titelfoto: dpa/Monika Skolimowska/ZB (Symbolbild)

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: