70-Jähriger tot aufgefunden: Erstach ihn ein 40-Jähriger?

Bad Schussenried - Am Samstagmorgen wurde in Baden-Württemberg ein 70-Jähriger tot aufgefunden. Die Polizei geht von einem Tötungsdelikt aus.

Die Polizei sicherte am Tatort Spuren und hat die Ermittlungen aufgenommen. (Symbolbild)
Die Polizei sicherte am Tatort Spuren und hat die Ermittlungen aufgenommen. (Symbolbild)  © 1232rf/Udo Herrmann

Wie Staatsanwaltschaft und Polizei am Sonntag mitteilten, fand eine Zeugin den Mann gegen 7 Uhr in einem Zimmer einer Außenwohngruppe des Zentrums für Psychotherapie in Bad Schussenried und rief die Rettungskräfte.

Der 70-Jährige hatte Stichverletzungen, weshalb die Beamten von einem Tötungsdelikt ausgehen.

Eine Sonderkommission wurde eingerichtet. Die Spurensicherung war vor Ort.

Polizei kontrolliert "berauschten" Mann in Hof: Dann eskaliert die Situation
Polizeimeldungen Polizei kontrolliert "berauschten" Mann in Hof: Dann eskaliert die Situation

Tatverdächtig ist ein 40-Jähriger aus dem sozialen Umfeld des Mannes, der in der Nacht auf den Mann eingestochen haben soll.

Der 40-Jährige wurde festgenommen und einem Haftrichter vorgeführt, der eine Unterbringung in einem psychiatrischen Krankenhaus anordnete.

Eine Obduktion des Toten wurde ebenfalls angeordnet.

Die Ermittlungen der Kriminalpolizei laufen auf Hochtouren.

Titelfoto: 1232rf/Udo Herrmann

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: