81-Jährige trägt Polizeijacke: Das hat es mit diesem Foto auf sich

Recklinghausen - Mit über 80 Jahren noch bei der Polizei? Das lässt dieses Foto auf den ersten Blick vermuten, doch die Geschichte dahinter ist eine ganz andere.

Der Polizist gab der Dame seine Jacke, da es zu regnen anfing.
Der Polizist gab der Dame seine Jacke, da es zu regnen anfing.  © Polizei Recklinghausen

Bereits am Dienstagabend wurde die Polizei in Recklinghausen (NRW) von einem Mitarbeiter eines Schnellimbisses um Hilfe gerufen. Ihm war eine ältere Dame aufgefallen, die einen verwirrten Eindruck machte.

Die Beamten stellten schließlich fest, dass die 81-Jährige mit ihrem Rollator bereits in einem Seniorenzentrum vermisst gemeldet wurde.

Die Seniorin wollte aber keineswegs mit dem Streifenwagen zurück chauffiert werden, sondern lieber laufen. Da es leicht regnete, lieh der Polizist der alten Dame seine Dienstjacke und begleitete sie auf den Weg nach Hause.

"Unterwegs hatten sich die beiden viel zu erzählen", schrieb die Polizei Recklinghausen auf Facebook.

Im Seniorenheim angekommen fragte die 81-Jährige, wann die Polizei denn mal wieder zu Besuch komme. Ihren Mitbewohnern hat die Seniorin jetzt auf jeden Fall was spannendes zu berichten.

Titelfoto: Polizei Recklinghausen

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: