90-Jähriger geht mit Rollator auf Parksünderin los

Gotha - Rabiate Methoden gegen eine Falschparkerin hat ein Rentner am Dienstagnachmittag in Gotha angewendet.

Das Parkverhalten einer 29-Jährigen missfiel einem Rentner ein Gotha. Er stieß daraufhin seinen Rollator gegen das Auto und verletzte die junge Frau leicht. (Symbolfoto)
Das Parkverhalten einer 29-Jährigen missfiel einem Rentner ein Gotha. Er stieß daraufhin seinen Rollator gegen das Auto und verletzte die junge Frau leicht. (Symbolfoto)  © 123RF/buurserstraat386

Die 29-Jährige hatte ihr Auto "teils auf dem Gehweg" abgestellt, wie die Polizei mitteilte.

Dieses Parkverhalten verärgerte einen 90-Jährigen derart, dass er zu unkonventionellen Methoden griff.

Der Senior lief zum Fahrzeug und stieß seinen Rollator dagegen. Doch der auf Krawall gebürstete Rentner war noch nicht fertig.

Nach tagelanger Suche in See: Polizei findet Leiche von vermisster Frau (†28) im Wald
Polizeimeldungen Nach tagelanger Suche in See: Polizei findet Leiche von vermisster Frau (†28) im Wald

Als ihn die junge Frau auf sein Verhalten ansprach, beschimpfte er sie und setzte seine Gehhilfe gegen die Falschparkerin ein, erklärte die Polizei. Die 29-Jährige wurde dabei leicht verletzt.

Für sein Verhalten muss sich der 90-Jährige nun verantworten. Die Beamten ermitteln gegen ihn wegen Beleidigung, Sachbeschädigung und Körperverletzung.

Titelfoto: 123RF/buurserstraat386

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: