Kaufhaus-Dieb landet mit E-Bike in Glasregal

Aachen – Beim Versuch, mit dem E-Bike aus einem Kaufhaus zu flüchten, ist in Aachen ein Ladendieb (27) in einem Glasregal gelandet.

Die Flucht eines mutmaßlichen Ladendiebs mit seinem E-Bike in Aachen endete in einem Glasregal.
Die Flucht eines mutmaßlichen Ladendiebs mit seinem E-Bike in Aachen endete in einem Glasregal.  © Polizei Aachen

Wie die Polizei am Freitag berichtete, hatte der Mann am Vortag das E-Bike mit in die Parfümerieabteilung genommen und sich an der Diebstahlsicherung einer Duftflasche zu schaffen gemacht. 

Als der Ladendieb ihn ansprach, sprang der 27-Jährige auf das E-Bike und fuhr los. 

"Die Flucht endete in einem Glasregal, welches völlig zerstört wurde", so die Polizei. 

In den Taschen des Verdächtigen fanden die Beamten Scheck- und Kreditkarten mit unterschiedlichen Namen. Sie wurden - wie auch das Fahrrad - beschlagnahmt. 

Der Mann wurde festgenommen. Dabei leistete der 27-Jährige Widerstand, sodass ein Polizist leicht verletzt wurde.


Den Tatverdächtigen erwarten nun mehrere Strafverfahren wegen Diebstahls, Körperverletzung, Sachbeschädigung, Unterschlagung und Computerbetrug.

Titelfoto: Polizei Aachen

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0