Abgeschobener Vergewaltiger will nach Deutschland einreisen, doch Polizei ist zur Stelle

Dortmund – Die Polizei hat einen verurteilten Vergewaltiger (25) bei seiner Einreise am Dortmunder Flughafen ertappt und ins Gefängnis gebracht.

Die Polizei hat am Flughafen einen 25-Jährigen verhaftet, der sich bei einer Kontrolle als verurteilter Vergewaltiger entpuppt hat. (Symbolbild)
Die Polizei hat am Flughafen einen 25-Jährigen verhaftet, der sich bei einer Kontrolle als verurteilter Vergewaltiger entpuppt hat. (Symbolbild)  © Rolf Vennenbernd/dpa

Der 25-jährige Afghane kam am vergangenen Freitag gegen 9 Uhr mit einem Flieger aus Griechenland in Nordrhein-Westfalen an, wie die Beamten mitteilten.

Bei seiner Kontrolle stellte sich heraus, dass der Reisende vor Jahren durch das Amtsgericht Neumünster wegen Vergewaltigung verurteilt worden war.

Damals hatte der Täter eine Strafe von vier Jahren und drei Monaten Jugendhaft erhalten.

Mann liegt regungslos auf Supermarkt-Parkplatz: Jede Hilfe kommt zu spät
Polizeimeldungen Mann liegt regungslos auf Supermarkt-Parkplatz: Jede Hilfe kommt zu spät

Einen Großteil davon habe er bereits verbüßt. Vor zwei Jahren sei er dann in sein Heimatland abgeschoben worden, so die Ermittler.

Durch seine Einreise muss der 25-Jährige nun auch seine restliche Haftstrafe von knapp zwei Jahren antreten.

Die Bundespolizisten verhafteten den Mann und brachten ihn ins Gefängnis.

Titelfoto: Rolf Vennenbernd/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: