Angriff mit abgebrochener Flasche: Junger Mann in U-Haft

Nürnberg - Nach einer mutmaßlichen Attacke mit einer abgebrochenen Flasche in Nürnberg sitzt ein 19 Jahre alter Tatverdächtiger in Untersuchungshaft.

Laut Polizei hat ein junger Mann seinen Kontrahenten mit einer abgebrochenen Flasche angegriffen. (Symbolbild)
Laut Polizei hat ein junger Mann seinen Kontrahenten mit einer abgebrochenen Flasche angegriffen. (Symbolbild)  © alfastudio/123RF

Der junge Mann habe nach bisherigen Erkenntnissen am Prinzregentenufer einen 18-Jährigen mit der Flasche am Hals attackiert, teilte die Polizei am Dienstag mit.

Am späten Freitagabend waren Einsatzkräfte der Polizei zur Wöhrder Wiese gerufen worden.

Dort fanden sie den schwer verletzten 18-Jährigen. Zuvor soll es eine Auseinandersetzung zwischen zwei Gruppen junger Männer gegeben haben.

Radler streift Fußgänger, dann vermummt er sich mit einem Kartoffelsack und schießt
Polizeimeldungen Radler streift Fußgänger, dann vermummt er sich mit einem Kartoffelsack und schießt

Nach dem Angriff sei der Tatverdächtige geflüchtet, hieß es. Am Samstag nahmen Polizeibeamte ihn in der Nürnberger Südstadt fest. Später erließ ein Ermittlungsrichter Haftbefehl gegen den 19-Jährigen.

Es werde derzeit wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt, sagte ein Polizeisprecher. Es könnten sich aber noch Hinweise auf ein versuchtes Tötungsdelikt ergeben.

Titelfoto: alfastudio/123RF

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: