Tragischer Unfall in Leipzig: Mann stürzt zehn Meter tief in den Tod

Leipzig - Am gestrigen Donnerstag ereignete sich auf dem Gelände eines Unternehmens im Leipziger Nordwesten ein tödlicher Unfall.

Für den 42-Jährigen kam leider jede Hilfe zu spät. (Symbolbild)
Für den 42-Jährigen kam leider jede Hilfe zu spät. (Symbolbild)  © Boris Roessler/dpa

Gegen 10.50 Uhr war ein 42-jähriger Arbeiter auf einem Hallendach beschäftigt, als er aus noch ungeklärter Ursache durch eine Öffnung im Dach zehn Meter tief stürzte. 

Dabei zog er sich nach Angaben der Polizei lebensbedrohliche Verletzungen zu und musste reanimiert werden. 

Tragischerweise erlag der Arbeiter noch am Abend im Krankenhaus seinen Verletzungen. 

Um die genauen Unfallumstände zu klären, kam sowohl die Kripo als auch die Landesdirektion Abteilung Arbeitsschutz zum Einsatz.

Titelfoto: Boris Roessler/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0