Attacke an Tankstelle: Maskenmuffel geht mit Hammer auf Mitarbeiter los

Hamburg – Absurde Szenen haben sich am Samstagnachmittag an einer Tankstelle in Hamburg-Alsterdorf abgespielt.

Polizisten befragen Zeugen des Vorfalls.
Polizisten befragen Zeugen des Vorfalls.  © Blaulicht-News.de

Der Vorfall ereignete sich gegen 13.50 Uhr an der Jet Tankstelle an der Deelböge.

Nach ersten Informationen bat ein Mitarbeiter der Tankstelle einen Kunden, sich an die geltende Maskenpflicht zu halten. Der Kunde weigerte sich jedoch. Als der Mitarbeiter ihn erneut darauf hinwies, drehte dieser völlig durch.

Laut Polizei kam es zunächst zu einem Wortgefecht, bevor der Kunde plötzlich einen Hammer hervorholte und den Mitarbeiter bedrohte.

Dann eskalierte die Situation: Der Maskenmuffel schlug und trat dem Mitarbeiter ins Gesicht. Zeugen alarmierten den Notruf, während der Täter mit seinem Wagen die Flucht ergriff.

Feuerwehr, Rettungswagen und Notarzt rückten an. Der Verletzte weigerte sich jedoch, ins Krankenhaus gebracht zu werden.

Polizisten konnten den Angreifer wenig später in der Tarpkenbeckstraße festnehmen. Gegen ihn wird nun wegen des Verdachts der Körperverletzung sowie des Verstoßes gegen die Maskenpflicht ermittelt.

Titelfoto: Blaulicht-News.de

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0