Audi-Fahrer hat Probleme mit Scheibenwischern, weshalb er auf kuriose Idee kommt

Niesky - Not macht erfinderisch, doch nicht immer ist das legal!

Kreativ, aber verboten. Diese Art von Scheibenwischer kann gefährlich werden.
Kreativ, aber verboten. Diese Art von Scheibenwischer kann gefährlich werden.  © Polizei Görlitz

Am Mittwochnachmittag gegen 15.30 Uhr fiel Beamten auf der B 115 bei Niesky (Landkreis Görlitz) bei Starkregen ein Audi auf.

Die Polizisten hielten das Fahrzeug daraufhin an und staunten nicht schlecht. 

Weil der 42-jährige Fahrer technische Probleme mit seinen Scheibenwischern hatte, bastelte er sich einen Seilzug aus Schnürsenkeln und betätigte diesen während der Fahrt durch die Seitenscheiben.

Doch das war noch nicht alles. Der Pole hatte zudem keinen gültigen Führerschein. 

Bei einem Drogenschnelltest wurde er positiv auf Amphetamine getestet.


Es wurde Anzeige erstattet, der Verkehrsverfügungsdienst ermittelt.

Titelfoto: Polizei Görlitz

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0