Auf frischer Tat ertappt: Einbrecher sitzt auf Dach fest und ruft um Hilfe

Wermelskirchen/Rheinisch-Bergischer Kreis - Ein Hausbesitzer hat in der Nacht in Wermelskirchen mitten in der Nacht einen Einbrecher (41) auf frischer Tat ertappt, der auf seinem Dach festgesessen hatte.

Die Polizei nahm in Wermelskirchen einen Einbrecher (41) fest, der auf dem Dach eines Hauses festgesessen und um Hilfe gerufen hatte. (Symbolbild)
Die Polizei nahm in Wermelskirchen einen Einbrecher (41) fest, der auf dem Dach eines Hauses festgesessen und um Hilfe gerufen hatte. (Symbolbild)  © 123RF/Ruediger Rebmann

Wie die Polizei im Rheinisch-Bergischen Kreis am Dienstag mitteilte, hatte der Tatverdächtige in der Nacht von Montag auf Dienstag um Hilfe gerufen.

Der Hausbesitzer hatte gegen 2.45 Uhr ein Poltern gehört, leuchtete mit einer Taschenlampe auf das Dach und entdeckte schließlich den Mann.

Die Feuerwehr holte den 41-jährigen Slowaken ohne festen Wohnsitz mit einer Leiter herunter, woraufhin die Polizei ihn vorläufig festnahm.

Den Angaben nach wurden mehrere Dachziegel gelöst. Wegen der Spurenlage vermuteten Beamte einen zweiten Tatverdächtigen.

Titelfoto: 123RF/Ruediger Rebmann

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: