Ausgerechnet vor dem Polizeirevier: Betrunkener kommt auf blöde Idee

Augsburg - Ein betrunkener Mann ist in Augsburg beim Versuch gescheitert, ein Polizeifahrrad von einem Revier zu stehlen.

Um zu einer anderen Dienststelle zu kommen, suchte sich ein Mann ausgerechnet ein Polizeifahrrad als Transportmittel aus. (Symbolbild)
Um zu einer anderen Dienststelle zu kommen, suchte sich ein Mann ausgerechnet ein Polizeifahrrad als Transportmittel aus. (Symbolbild)  © Paul Zinken/dpa

Der 41-Jährige habe bei den Beamten eigentlich einen gestohlenen Geldbeutel abholen wollen, teilte die Polizei am Sonntag mit.

Nachdem ihm die Polizisten am Freitag gesagt hatten, dass die Geldbörse bei einer anderen Dienststelle liege, machte sich der Mann demnach aber an einem Dienstrad der Beamten zu schaffen.

Die Ermittler bemerkten den Diebstahlversuch und brachten den Betrunkenen in die Arrestzelle.

Familie will Strom sparen und holt sich Kohlenmonoxid-Vergiftung
Polizeimeldungen Familie will Strom sparen und holt sich Kohlenmonoxid-Vergiftung


Er muss nun mit einer Anzeige wegen Diebstahls rechnen.

Titelfoto: Paul Zinken/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: