Autofahrer erfasst Fußgänger und flüchtet: 19-Jähriger lebensgefährlich verletzt

Nürnberg - Ein 19 Jahre alter Mann ist in Nürnberg von einem Auto angefahren und lebensgefährlich verletzt worden.

Die Polizei sucht Zeugen. (Symbolbild)
Die Polizei sucht Zeugen. (Symbolbild)  © Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Wie die Polizei mitteilte, alarmierten Zeugen gegen 1.10 Uhr in der Nacht zum Mittwoch die Rettungskräfte. Sie hatten den lebensgefährlich verletzten jungen Mann im Bereich der Ludwig-Scholz-Brücke auf einer Verkehrsinsel auf Höhe der Abfahrt zur Südwesttangente entdeckt.

Der 19-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Ersten Erkenntnissen zufolge überquerte der junge Mann gegen 1 Uhr die Fahrbahn auf der Ludwig-Scholz-Brücke und wurde von einem Auto erfasst.

46-Jähriger vermisst: Toter Landwirt aus Jauchegrobe geborgen
Polizeimeldungen 46-Jähriger vermisst: Toter Landwirt aus Jauchegrobe geborgen

Der Autofahrer fuhr den Angaben zufolge einfach weiter. Die Polizei sucht Zeugen.

Die Straße war bis etwa 7.15 Uhr in beide Richtungen gesperrt. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen im Berufsverkehr.

Zeugenhinweise nimmt die Verkehrspolizei Nürnberg unter der Telefonnummer 091165830 entgegen.

Titelfoto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: