Autofahrerin entdeckt verletzte Frau auf Fußweg

Halle (Saale) - Besorgniserregende Entdeckung in Halle!

Eine Autofahrerin bemerkte am Dienstagabend eine Frau auf dem Gehweg. (Symbolbild)
Eine Autofahrerin bemerkte am Dienstagabend eine Frau auf dem Gehweg. (Symbolbild)  © 123RF/keantian

Eine Autofahrerin war am Dienstagabend im Stadtteil Trotha unterwegs, als ihr etwas auf dem Gehweg auffiel.

Im Bereich der Angerstraße/Köthener Straße sah sie gegen kurz nach 18 Uhr eine Frau liegen und stoppte ihren Wagen, bevor sie Rettungskräfte und Polizei alarmierte.

"Nach derzeitigem Erkenntnisstand war die 33-Jährige mit ihrem Fahrrad gestürzt und erlitt Verletzungen", so Polizeisprecherin Ulrike Diener am Mittwoch.

Warnbarke, Steine, Teppiche, Kinder: Bahngleise in Sachsen-Anhalt blockiert!
Polizeimeldungen Warnbarke, Steine, Teppiche, Kinder: Bahngleise in Sachsen-Anhalt blockiert!

Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von stolzen 2,7 Promille.

Diener: "Sie wurde zur ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus gebracht."


Die Frau lag im Kreuzungsbereich Köthener Straße/Angerstraße.
Die Frau lag im Kreuzungsbereich Köthener Straße/Angerstraße.  © Google Maps

Die Polizei ermittelt nun zu den genauen Umständen.

Titelfoto: 123RF/keantian

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: