Auf ICE-Strecke: Mann will Flaschen sammeln, da kommt ein Zug!

Ahrweiler - Ein kosovarischer Flaschensammler (46) ist im Bahnhof von Bad Breisig bei Ahrweiler (Rheinland-Pfalz) über die Gleise gelaufen und hat sich damit in Lebensgefahr gebracht.

Der 46-Jährige brachte sich in Lebensgefahr. (Symbolbild)
Der 46-Jährige brachte sich in Lebensgefahr. (Symbolbild)  © Kay Niefeld/dpa

Nur durch die Notbremsung eines ICE sei ein Zusammenstoß verhindert worden, teilte die Bundespolizei in Trier am Donnerstag mit. 

Der 46-Jährige war am Mittwochnachmittag über die Gleise gelaufen, um eine dort liegende Pfandflasche einzusammeln. Den durchfahrenden ICE bemerkte er nicht. 

Der Lokführer erlitt einen Schock, ansonsten wurde niemand verletzt. 

Die Strecke wurde beidseitig für über eine Stunde gesperrt, dies führte zu Zugausfällen und erheblichen Verspätungen. 

Der ICE musste per Notbremsung gestoppt werden. (Symbolbild)
Der ICE musste per Notbremsung gestoppt werden. (Symbolbild)  © Fabian Strauch/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0