Mit Messer mehrfach auf Frau (30) eingestochen: Blutige Attacke in Bad Kreuznach

Bad Kreuznach - Am Donnerstagnachmittag kam es in der rheinland-pfälzischen Stadt Bad Kreuznach südwestlich von Mainz zu einer blutigen Messerattacke.

Die Attacke erfolgte bei einer Tankstelle in Bad Kreuznach (Symbolbild).
Die Attacke erfolgte bei einer Tankstelle in Bad Kreuznach (Symbolbild).  © Montage: 123RF/Oleksandra Loyish, 123RF/Dmitrii Melnikov

Zunächst kam es am Donnerstag gegen 16.24 Uhr an einer Tankstelle in Bad Kreuznach zu einem Streit zwischen einer 30 Jahre alten Frau und einem 23 Jahre alten Mann, wie die Polizei mitteilte.

"Im Laufe des Streits will die 30-Jährige flüchten, wird aber von dem Mann verfolgt und angegriffen", schilderte ein Sprecher die Situation.

Demnach stach der Angreifer mit einem Messer "mehrfach auf die Frau ein".

Erst als Passanten der 30-Jährigen zu Hilfe kamen, soll der 23-Jährige von seinem Opfer abgelassen haben.

Die Polizei nahm den mutmaßlichen Täter wenig später auf einem nahegelegenen Supermarktparkplatz fest.

Die schwer verletzte Frau wurde nach der Attacke in ein Krankenhaus eingeliefert.

Die Ermittlungen der Polizei zu dem blutigen Vorfall in Bad Kreuznach dauern an.

Titelfoto: Montage: 123RF/Oleksandra Loyish, 123RF/Dmitrii Melnikov

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0