Täter gibt Schuss ab: 21-jähriger Angestellter wird in Tankstelle überfallen

Bergisch Gladbach – Ein 21-jähriger Angestellter einer Tankstelle wurde am vergangenen Samstagabend Opfer eines Überfalls, bei dem der Täter einen Schuss abfeuerte.

Die Polizei ist auf der Suche nach dem vermutlich jungen Täter, der in unbekannte Richtung floh. (Symbolbild)
Die Polizei ist auf der Suche nach dem vermutlich jungen Täter, der in unbekannte Richtung floh. (Symbolbild)  © 123rf/foottoo

Wie die Polizei mitteilte, überfiel der Unbekannte die Tankstelle an der Kölner Straße gegen 20.15 Uhr und bedrohte den Mitarbeiter mit einer Waffe.

Als dieser, wie verlangt, die Kasse öffnete und zurückwich, griff der Täter nach dem Geld, gab einen Schuss auf den Boden ab und floh in unbekannte Richtung.

Laut Polizeimeldung erbeutete der Räuber einen niedrigen, vierstelligen Betrag.

Versuchter Totschlag? 21-Jähriger verletzt Mann mit Messerstichen schwer
Polizeimeldungen Versuchter Totschlag? 21-Jähriger verletzt Mann mit Messerstichen schwer

Da der Täter weiterhin auf der Flucht ist, bittet die Polizei die Öffentlichkeit um Hilfe.

Sie beschreibt den Täter wie folgt:

  • ungefähr 1,85 bis 1,90 Meter groß
  • zwischen 20 und 22 Jahre alt
  • helle Haut
  • schlanke Statur
  • trug schwarzen Pullover oder Jacke, helle Hose, weiße Turnschuhe und dunklen Rucksack
  • trug schwarze Mund-Nasen-Bedeckung
  • sprach akzentfrei Deutsch

Hinweise zur Tat oder zur Identität des Unbekannten nimmt die Polizei unter der 02202 205-0 entgegen.

Titelfoto: 123rf/foottoo

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: