Betonwand eingestürzt: Bauteile demolieren Autos

Porta Westfalica - Bei Abrissarbeiten in einem Gewerbegebiet in Porta Westfalica in Nordrhein-Westfalen ist eine Betonwand auf über 50 Metern Länge in den Mittagsstunden eingestürzt.

Zum Glück wurde beim Einsturz der Gebäudewand niemand verletzt.
Zum Glück wurde beim Einsturz der Gebäudewand niemand verletzt.  © Polizei Minden-Lübbecke

Umherfliegende Bauteile beschädigten insgesamt elf Autos, wie die Polizei Minden-Lübbecke am Montag berichtete.

Sie schätzte den Schaden auf mehrere Zehntausend Euro.

Verletzt wurde bei dem plötzlichen Einsturz der Gebäudewand am Montagmittag niemand, teilte die Polizei mit, die gegen 13.25 Uhr alarmiert wurde.

Auf offener Straße: 15-Jähriger versucht eine junge Frau anzuzünden!
Polizeimeldungen Auf offener Straße: 15-Jähriger versucht eine junge Frau anzuzünden!

Die Verantwortlichen der Abrissfirma konnten zunächst noch keine Erklärung für den Einsturz liefern.

Laut Polizei handelte es sich um einen glücklichen Umstand, dass sich weder Fußgänger noch Radfahrer in der Nähe befanden.

Titelfoto: Polizei Minden-Lübbecke

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: