Betrunken hinterm Steuer: Mann will krankes Kind abholen und baut Unfall

Wanzleben - Auf der L46 zwischen Wanzleben und Domersleben kam am Montag gegen 15.10 Uhr ein 39-Jähriger mit seinem Fahrzeug in einer Kurve von der Straße ab und knallte gegen einen Baum. 

Der besorgte Vater krachte gegen einen Baum am Straßenrand.
Der besorgte Vater krachte gegen einen Baum am Straßenrand.  © Polizeirevier Börde

Dabei wurde er nach Angaben der Polizei leicht verletzt.

Doch als eine Frau am Unfallort hielt, bat er sie nicht etwa, ihn ins Krankenhaus zu fahren. Stattdessen wollte er, dass sie ihn zur Kita seines Kindes brachte! Dieses sei dort krank geworden.

Im Rahmen der Ermittlungen bestätigte sich dann tatsächlich, dass ein Kind der Kita behandelt werden musste und ins Krankenhaus gebracht wurde. 

Dort trafen die Beamten schließlich auf den verunfallten und besorgten Vater. Ein Alkoholtest ergab bei ihm 2,4 Promille.

"Offen bleibt, ob der Vater sein Kind am gestrigen Tag auch ohne den Zwischenfall von der Kita abgeholt hätte", kommentierte ein Pressesprecher des Polizeireviers Börde. 

Der vorliegende Atemalkoholwert zumindest schließt die Benutzung eines Fahrzeugs für den gesamten Tag aus.

Titelfoto: Polizeirevier Börde

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0