Bewaffneter Mann bedroht Passanten mit Messer: Polizei rückt an!

Rottenburg am Neckar - Ein Messer-Mann (35) hat am Dienstagabend im Kreis Tübingen einen Polizeieinsatz ausgelöst.

Mutige Passanten hielten den 35-Jährigen bis zum Eintreffen der Polizei fest. (Symbolbild)
Mutige Passanten hielten den 35-Jährigen bis zum Eintreffen der Polizei fest. (Symbolbild)  © Rolf Vennenbernd/dpa

Nach Angaben der Polizei waren ab 18 Uhr mehrere Notrufe eingegangen. Der 35-Jährige hatte zuvor in der Rottenburger Innenstadt mehrere Passanten mit einem Messer bedroht!

"Passanten gelang es unterdessen, den 35-Jährigen im Bereich des Ehinger Platzes bis zum Eintreffen der alarmierten Polizei festzuhalten", schreiben die Beamten. Verletzt wurde dabei glücklicherweise niemand.

"Der sich offenbar in einem psychischen Ausnahmezustand befindliche und erheblich alkoholisierte Verdächtige wurde in eine Fachklinik eingeliefert", heißt es weiter.

Ohne Führerschein und mit geklautem Mercedes: Polizei schnappt 34-Jährigen
Polizeimeldungen Ohne Führerschein und mit geklautem Mercedes: Polizei schnappt 34-Jährigen

Die Kripo hat die Ermittlungen übernommen.

Zeugen und mögliche weitere, bislang noch nicht bekannte Geschädigte werden gebeten, sich unter der Rufnummer 07472/98010 beim Polizeirevier Rottenburg zu melden.

Titelfoto: Rolf Vennenbernd/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: