Bewaffneter Mann bedroht seine Familie, SEK stürmt Wohnung!

Hamburg - Großeinsatz für die Polizei: Am Donnerstagabend sorgte ein bewaffneter Mann in der Averhoffstraße im Hamburger Stadtteil Uhlenhorst für eine Bedrohungslage, auch das SEK wurde eingesetzt!

Das Sondereinsatzkommando bereitet die Stürmung der Wohnung vor.
Das Sondereinsatzkommando bereitet die Stürmung der Wohnung vor.  © Blaulicht-News.de

Der Mann soll sich gegen 21.30 Uhr Zutritt zu der Wohnung seiner von ihm getrennt lebenden Familie verschafft haben.

Der Polizei wurde gemeldet, dass der Mann bewaffnet sei, daher wurde auch das SEK verständigt.

Laut des Lagedienstes der Polizei stellte sich vor Ort schnell heraus, dass sich die Familie bereits selbst in Sicherheit bringen konnte, der mutmaßlich bewaffnete Mann aber noch in der Wohnung ist.

Für ein paar Euro Bargeld: Minderjährige begehen Straßenraub an 15-Jährigem
Polizeimeldungen Für ein paar Euro Bargeld: Minderjährige begehen Straßenraub an 15-Jährigem

Das Sondereinsatzkommando stürmte die Wohnung, konnte den Mann überwältigen und festnehmen!

Nach Informationen des Hamburger Abendblatts handelte es sich bei der Waffe wohl um eine Schreckschusspistole.

Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Titelfoto: Blaulicht-News.de

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: