Bewohner heizen ihre Wohnung auf kuriose Art: Kurz darauf wird einer bewusstlos!

Herford - Eine ausgefallene Heizung ließ die Bewohner in einem Mehrfamilienhaus ordentlich frösteln. Daher kamen sie kurzerhand auf eine vermeintlich schlaue Idee. Sie zündeten einen Grill in ihrer Wohnung an.

Eine Frau wurde aufgrund giftiger Gase, die durch einen Grill austraten, ohnmächtig. Rettungssanitäter holten sie aus der Wohnung. (Symbolbild)
Eine Frau wurde aufgrund giftiger Gase, die durch einen Grill austraten, ohnmächtig. Rettungssanitäter holten sie aus der Wohnung. (Symbolbild)  © -/TV7News /dpa

Deutschland befindet sich im Schneechaos. Doch anstatt gemütlich im Warmen zu Hause zu bleiben, mussten Bewohner eines Hauses an der Damaschkestraße der Stadt Herford in Nordrhein-Westfalen auch in ihren Räumlichkeiten frieren. Die Heizung war ausgefallen.

Daher zündeten drei Personen in ihrer Dachgeschosswohnung einen Grill an. Doch es dauerte nicht lange und schon bald fühlte sich eine weibliche Anwesende sehr unwohl. Kurz darauf verlor sie das Bewusstsein.

Wie die Polizei mitteilte, alarmierten ihre Mitbewohner daraufhin umgehend die Rettungskräfte.

Autofahrer sieht Polizei und tritt aufs Gas: Als die Beamten ihn stellen, kommt Verbrechen zu Tage
Polizeimeldungen Autofahrer sieht Polizei und tritt aufs Gas: Als die Beamten ihn stellen, kommt Verbrechen zu Tage

Bereits beim Eintreffen schlugen die Kohlenstoffmonoxid-Warner der Beamten an. Das Gas, welches durch den Grill und ungenügend Sauerstoffzufuhr entstanden war, kann sogar lebensbedrohlich sein.

Die drei Einwohner mussten evakuiert werden. Sie wurden zur ärztlichen Untersuchung in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Währenddessen lüftete die alarmierte Feuerwehr das gesamte Gebäude ordentlich durch, sodass keine weitere Gefahr für andere Bewohner bestand. Wie es den Personen aus der Wohngemeinschaft derzeit geht, ist nicht bekannt.

Polizei warnt: Grillnutzung im Innenraum kann tödlich enden!

Kohlenmonoxid-Gase sind lebensbedrohlich! Das Gas kann auch durch defekte Heizungen austreten. Diese sollten daher regelmäßig gewartet werden.
Kohlenmonoxid-Gase sind lebensbedrohlich! Das Gas kann auch durch defekte Heizungen austreten. Diese sollten daher regelmäßig gewartet werden.  © obs/Initiative zur Prävention von Kohlenmonoxid-Vergiftungen

In diesem Zusammenhang spricht die Polizei eine deutliche Warnung aus. Die Benutzung von Grills in Innenräumen kann lebensgefährlich sein!

Denn die dadurch entstandenen Gase sind farb- sowie geruchslos. Meist wird das Austreten dieser viel zu spät bemerkt, ein Grund, weshalb die Bewohnerin ohnmächtig wurde. Im schlimmsten Fall kann es sogar zum Tod kommen.

Daher gilt: Einen Grill sollte man niemals zum Aufheizen der Räumlichkeiten verwenden.

Streit in Flüchtlings-Unterkunft: Bewohner fällt aus Fenster!
Polizeimeldungen Streit in Flüchtlings-Unterkunft: Bewohner fällt aus Fenster!

Der Rost sollte nur im Freien an gut belüfteten Orten genutzt werden.

Wie man sich am besten vor dem gefährlichen Gas schützt, erfahrt ihr unter co-macht-ko.de.

Titelfoto: -/TV7News /dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: