Polizei-Schülerinnen sexuell belästigt? Ermittlungen gegen 20-Jährigen

Stuttgart/Biberach – Gegen einen ehemaligen Polizeischüler (20) laufen derzeit Ermittlungen wegen sexueller Belästigung.

Der 20-Jährige soll auch mit einem Amoklauf gedroht haben. (Symbolbild)
Der 20-Jährige soll auch mit einem Amoklauf gedroht haben. (Symbolbild)  © Silas Stein/dpa

Wie die Bild-Zeitung berichtet, soll der 20-Jährige im vergangenen Jahr an der Polizeihochschule in Biberach zwei Polizeischülerinnen sexuell bedrängt und beleidigt haben.

Der junge Mann sei inzwischen aus dem Polizeidienst entlassen worden, meldet die Zeitung unter Berufung auf die Staatsanwaltschaft Stuttgart.

Zudem soll der 20-Jährige einen Mitschüler bedroht haben. Wie das Springer-Blatt erfahren haben will, soll der Mann angedroht haben, im Wohnheim Amok zu laufen.

"Ich töte den Personalleiter und die ganze Etage", habe er laut einer Zeugenaussage angekündigt.

Die Ermittlungen dauerten laut Zeitung an. Die Staatsanwaltschaft war zunächst nicht für eine Stellungnahme erreichbar.

Titelfoto: Silas Stein/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0