Bienenvolk in der Oberlausitz gestohlen: Polizei sucht nach Zeugen

Horka (Landkreis Göritz) - In der Oberlausitz kam es zu einem ungewöhnlichen Diebstahl: Unbekannte haben ein Bienenvolk inklusive Königin entwendet. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Das gestohlene Bienenvolk befand sich in einer vergleichbaren Kiste - die abgebildeten Kisten umfassen die noch vorhandenen Völker der Plantage.
Das gestohlene Bienenvolk befand sich in einer vergleichbaren Kiste - die abgebildeten Kisten umfassen die noch vorhandenen Völker der Plantage.  © Polizeidirektion Görlitz

Wie die Polizei mitteilt, verschafften sich die Täter in der Nacht zu Dienstag gewaltsam Zugang zu einer Plantage in Horka im Landkreis Görlitz.

Von dort entwendeten sie eine auf einer Kunststoffpalette aufgestellte Holzkiste.

In dieser befand sich das Bienenvolk, das circa 20.000 Bienen und die Königin umfasste.

Das Volk umfasst einen Wert von etwa 150 Euro. Ein geringfügiger Sachschaden von ungefähr zehn Euro kam ebenfalls hinzu.

Die Polizei sucht nun Hinweise zu der Tat und den Tätern.

Zeugen werden gebeten sich an das Polizeirevier Görlitz oder an jede andere Polizeidienststelle zu wenden.

Titelfoto: Polizeidirektion Görlitz

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0