Heftige Attacke! Teenager würgt Mutter im Streit mit einem Kabel

Bietigheim-Bissingen - Übler Vorfall in Bietigheim-Bissingen (Baden-Württemberg)!

Die Polizei musste dem 17-Jährigen nach seiner Würg-Attacke einen Wohnungsverweis erteilen. (Symbolbild)
Die Polizei musste dem 17-Jährigen nach seiner Würg-Attacke einen Wohnungsverweis erteilen. (Symbolbild)  © Patrick Seeger/dpa

Aus einem nichtigen Grund war eine Mutter am Montagmittag mit ihrem Sohn (17) in Streit geraten, teilte die Polizei mit.

Dabei eskalierte die Situation und der 17-Jährige schlug, trat und bespuckte die 45 Jahre alte Frau.

Außerdem nahm er sie in den Schwitzkasten und würgte sie mit einem Kabel.

Durchsuchung an Berufskolleg in Düren beendet: Polizei gibt Entwarnung
Polizeimeldungen Durchsuchung an Berufskolleg in Düren beendet: Polizei gibt Entwarnung

Ein Angehöriger rief die Polizei.

Die Beamten erteilten dem Teenager einen Wohnungsverweis.

Außerdem wurde in seinem Zimmer Marihuana gefunden.

So muss er sich neben gefährlicher Körperverletzung auch wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz verantworten.

Titelfoto: Patrick Seeger/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: