Frau (36) schlägt aus dem Hinterhalt 33-Jährigem mit Hammer auf Kopf

Bismark - Zu einer brutalen Auseinandersetzung kam es in der Nacht zu Sonntag in Bismark bei Stendal (Sachsen-Anhalt). 

Das 33-jährige Opfer wurde schwer verletzt. (Symbolbild)
Das 33-jährige Opfer wurde schwer verletzt. (Symbolbild)  © DPA

Wie die Polizei am Sonntagvormittag mitteilte, ereignete sich das Geschehen um 3.21 Uhr in der Bismarker Bahnhofstraße. 

"Nach einer verbalen Auseinandersetzung mit einer 36-jährigen Bismarkerin schlug diese im Hinterhalt mit einem Hammer auf den Kopf und Nacken des 33-Jährigen ein", so Polizeisprecherin Carolin Beck.

Der Mann flüchtete auf die Straße und kontaktierte die Polizei.

Er wurde anschließend schwer verletzt ins Krankenhaus nach Stendal gebracht. 

Auf TAG24-Nachfrage erklärte Polizeisprecherin Carolin Beck, dass sich Täterin und Opfer bekannt waren. 

Beck: "Die 36-jährige Täterin muss sich nun auf ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung einrichten."

Titelfoto: DPA

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0