Drama auf dem Bodensee: 55-Jähriger stirbt

Fischbach - Am Mittwochnachmittag ist ein Mann (55) bei einem tragischen Badeunfall auf dem Bodensee ums Leben gekommen.

Das Unglück passierte am Mittwoch. (Archiv)
Das Unglück passierte am Mittwoch. (Archiv)  © Philipp von Ditfurth/dpa

Das Unglück ereignete sich um kurz nach 15 Uhr bei Fischbach, auf Höhe des Freizeitgeländes Manzell, wie die Polizei am Abend mitteilte.vom Ufer entfernt von seinem Board ins Wasser fiel. 

Ein Zeuge beobachtete, wie sich der Mann noch kurz an seinem Paddel festhielt, dann aber unterging.

Feuerwehr, DLRG und Wasserschutzpolizei organisierten zur Suche nach dem Verunglückten im flachen Wasser mit kleinen Booten eine Suchkette. Die Suche blieb leider erfolglos.

Hubschrauber entdeckt 55-Jährigen unter Wasser

Erst die Besatzung eines inzwischen alarmierten Polizeihubschraubers entdeckte gegen 16.30 Uhr eine leblose Person unter Wasser und lotste Taucher der DLRG zur Fundstelle.

Dort wurde der Mann aus dem Wasser auf ein Feuerwehrlöschboot geborgen. Die Bootsbesatzung versuchte vergeblich, den Mann zu reanimieren. Eine Notärztin stellte noch vor Ort den Tod des Mannes fest.

Der Verunglückte aus NRW war gemeinsam mit seiner Ehefrau als Tourist am Bodensee unterwegs. Die Ermittlungen zur Unglücksursache dauern an.

Titelfoto: Philipp von Ditfurth/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0