Bombendrohung in Neuss! Polizei findet schnell heraus, wer dahinter steckt

Neuss – In Neuss (bei Düsseldorf) hat es wegen einer Bombendrohung am heutigen Donnerstag einen größeren Polizeieinsatz gegeben.

Die Polizei war wegen einer Bombendrohung in Neuss im Einsatz. (Symbolbild)
Die Polizei war wegen einer Bombendrohung in Neuss im Einsatz. (Symbolbild)  © 123rf/sanne198

Ein Unbekannter hatte eine E-Mail an ein Unternehmen an der Floßhafenstraße gesendet und darin behauptet, eine Bombe auf dem Firmengelände platziert zu haben, wie die Polizei am Nachmittag mitteilte.

Sofort rückten die Beamten an, das Gebäude wurde evakuiert. Alle Mitarbeiter wurden ins Freie gebracht.

Mithilfe von Spürhunden, die auf Sprengstoff spezialisiert sind, wurden anschließend die Räumlichkeiten durchsucht.

Brutaler Streit zwischen zwei Brüdern artet aus und endet für beide tödlich!
Polizeimeldungen Brutaler Streit zwischen zwei Brüdern artet aus und endet für beide tödlich!

"Glücklicherweise konnte nach einiger Zeit Entwarnung gegeben werden. Es wurden keine verdächtigen Gegenstände gefunden", erklärte ein Polizeisprecher.

Zügig kamen die Ermittler auf die Spur eines 29-jährigen Mannes aus Köln, der hinter der Bombendrohung stecken soll. Zu seinen Gründen war zunächst nichts bekannt.

Der Kölner war jedoch schon wegen früher Delikte polizeibekannt. Gegen ihn wurde ein Verfahren wegen Störung des öffentlichen Friedens durch Androhung von Straftaten eingeleitet.

Titelfoto: 123rf/sanne198

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: