Bundespolizei beschlagnahmt 9998 illegale Zigaretten, aber 2 fehlten

Aachen - Die Bundespolizei Aachen hat in einem Kleinwagen einen großen Fund illegaler Zigaretten gemacht.

Die Ermittler fanden 50 Packungen illegaler Zigaretten.
Die Ermittler fanden 50 Packungen illegaler Zigaretten.  © Bundespolizeiinspektion Aachen

Polizisten hatten das Auto mit Aachener Kennzeichen am Mittwochabend gegen 23.45 in Herzogenrath gestoppt.

Bei der Fahrzeugkontrolle fanden sie einen großen Karton im Kofferraum. Darin lagen 50 Stangen Zigaretten mit englischer Aufschrift.

Ohne Steuerbanderolle entpuppten sich die Packungen schnell als illegale Fälschungen, wie die Bundespolizei mitteilte.

Der Fahrer (22) wurde wegen des Verdachts der Steuerhehlerei angezeigt.

Insgesamt konnten die Ermittler 9998 Zigaretten beschlagnahmen. Zwei hatte der Fahrer bereits geraucht.

Die Ware wurde sichergestellt und zuständigkeitshalber dem Zoll übergeben.

Titelfoto: Bundespolizeiinspektion Aachen

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0