Mit drei Haftbefehlen gesucht: Polizei verhaftet 24-Jährige an Grenze

Füssen - Bayerische Bundespolizisten ist an einer Kontrollstelle am Füssener Grenztunnel eine mit drei Haftbefehlen gesuchte Frau ins Netz gegangen. 

Die Kontrollstelle der Bundespolizei an der A7.
Die Kontrollstelle der Bundespolizei an der A7.  © Bundespolizei

Laut Polizeiangaben vom Freitag hatte die 24-jährige Rumänin versucht, am Donnerstagnachmittag über die A7 nach Deutschland einzureisen. 

Laut eigenen Angaben war sie auf dem Weg zu ihren Eltern in die Schwäbische Alb.

Bei der Überprüfung der Frau schlug der Fahndungscomputer gleich dreimal an. "Die Staatsanwaltschaften Braunschweig und Berlin waren wegen Diebstahlsdelikten auf der Suche nach der 24-Jährigen", so die Bundespolizei. 

Zudem hatte die Frau noch zwei Geldstrafen in Höhe von insgesamt fast 2000 Euro offen. Mehrere Ladendiebstähle werden ihr zur Last gelegt. 

Die Rumänin wurde am Freitagmittag in die Justizvollzugsanstalt Kempten eingeliefert. 

Titelfoto: Bundespolizei

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0