30-Jähriger missbraucht Tochter seiner Lebensgefährtin und filmt es!

Cuxhaven - Abscheuliches Verbrechen an der Nordsee: Bereits am 24. September wurde ein 30-jähriger Mann nach umfangreichen Ermittlungen von Beamten der Polizeiinspektion Cuxhaven festgenommen.

Ein 30-jähriger Bremerhavener wurde wegen sexuellen Missbrauchs und der Verbreitung von Kinderpornografie in Cuxhaven festgenommen. (Symbolfoto)
Ein 30-jähriger Bremerhavener wurde wegen sexuellen Missbrauchs und der Verbreitung von Kinderpornografie in Cuxhaven festgenommen. (Symbolfoto)  © 123rf/Somchai Rakin

Dem Bremerhavener wird laut der Polizei vorgeworfen, die Tochter seiner Lebensgefährtin mehrmals sexuell missbraucht und Videos der Taten ins Internet gestellt zu haben.

Bereits im April hätten Ermittlungen wegen der Verbreitung von kinderpornografischen Inhalten zu dem Beschuldigen geführt.

Bei der Festnahme des 30-Jährigen seien auch umfangreiche Beweismittel, darunter einige Datenträger, sichergestellt worden. Diese werden aktuell noch ausgewertet.

Der Beschuldigte soll die Taten inzwischen gestanden haben und befindet sich laut der Polizei bereits in einem Gefängnis. 

Die Ermittlungen dauern zurzeit noch an.

Titelfoto: 123rf/Somchai Rakin

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0