Brandstiftung in Darmstadt? Auto komplett ausgebrannt

Darmstadt - Der Verdacht der Brandstiftung steht im Raum: In der Nacht zu Dienstag stand ein geparktes Auto in Darmstadt in Flammen und brannte vollständig aus.

Als die Feuerwehr eintraf, brannte der Wagen bereits lichterloh (Symbolbild).
Als die Feuerwehr eintraf, brannte der Wagen bereits lichterloh (Symbolbild).  © Montage: dpa/Julian Stratenschulte, 123RF/Uldis Zile

Der Audi stand im Bereich der Arndtstraße in Darmstadt-Eberstadt, wie die Polizei mitteilte.

Gegen 3.15 Uhr in der Nacht zu Dienstag hätten Anwohner zunächst "mehrere verdächtige Geräusche wahrgenommen", wie ein Sprecher erklärte.

Kurz darauf brannte der geparkte Audi.

"Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand dieser bereits in Vollbrand und musste durch die Berufsfeuerwehr Darmstadt gelöscht werden", berichtete der Polizeisprecher weiter.

Die Feuerwehr konnte jedoch nicht verhindern, dass das Auto komplett ausbrannte.

Der entstandene Sachschaden wird auf circa 15.000 Euro geschätzt.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Die Beamten suchen Zeugen. Hinweisgeber können sich unter der Telefonnummer 061519694112 bei den Ermittlern melden.

Titelfoto: Montage: dpa/Julian Stratenschulte, 123RF/Uldis Zile

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0