Nach monatelangen Ermittlungen: Fahnder stellen Riesenmenge Drogen sicher, drei Festnahmen

Wiesbaden/Darmstadt - Rauschgiftfahnder haben in Südhessen 50 Kilogramm Amphetamine sichergestellt und drei mutmaßliche Drogenschmuggler festgenommen.

Die Ermittler stellten insgesamt 50 Kilogramm Amphetamine sicher.
Die Ermittler stellten insgesamt 50 Kilogramm Amphetamine sicher.  © Hessisches Landeskriminalamt

Wie die Ermittlungsbehörden am Freitag mitteilten, wurden bereits am Sonntag zwei 27 und 23 Jahre alte Frauen in Darmstadt gefasst.

Sie hatten die Drogen mit einem Auto aus den Niederlanden nach Deutschland gebracht.

Anschließend wurde noch ein 35 Jahre alter Verdächtiger bei Bensheim im Kreis Bergstraße festgenommen worden.

Die seit Monaten laufenden Ermittlungen wurden von der Staatsanwaltschaft Darmstadt, dem Landeskriminalamt und der Zollfahndung geführt.

Titelfoto: Hessisches Landeskriminalamt

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0