Patientin macht traurigen Fund: Unterkühltes Baby hilflos vor Krankenhaus ausgesetzt

Darmstadt - Völlig auf sich allein gestellt und in einem besorgniserregenden Zustand befand sich ein Säugling, der offenbar in der Nacht von Samstag auf Sonntag auf dem Gelände eines Krankenhauses in der hessischen Metropole Darmstadt ausgesetzt wurde. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und hofft auf Hilfe aus der Bevölkerung.

In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde ein neugeborener Säugling auf dem Gelände der Klinik in Darmstadt ausgesetzt. (Symbolfoto)
In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde ein neugeborener Säugling auf dem Gelände der Klinik in Darmstadt ausgesetzt. (Symbolfoto)  © 123RF/sudok1

Wie ein Sprecher der südhessischen Polizei berichtete, sei es wohl zu großen Teilen einem glücklichen Zufall zu verdanken, dass das Baby die Nacht überhaupt überlebte. Gegen 2 Uhr in der Nacht hatte sich eine zur Behandlung in der Darmstädter Klinik befindliche Patientin in den Räumlichkeiten des Ärztlichen Bereitschaftsdienstes aufgehalten.

Dort konnte sie die Schreie des wohl frisch geborenen Jungen wahrnehmen und reagierte daraufhin umgehend, indem sie dem Ursprung der Geräusche nachging. Vor dem Gebäude des Ärztlichen Bereitschaftsdienstes fand sie schließlich einen weißen Flechtkorb, in dem der Säugling ausgesetzt wurde.

Das aufgrund der niedrigen Temperaturen stark unterkühlte Baby war unbekleidet und in ein blaues Frottee-Handtuch mit einer Nilpferd-Stickerei gewickelt. Auf dem Korb lag lediglich eine weiße Kindersteppdecke.

Polizei räumt nach Bombendrohung kompletten Betrieb
Polizeimeldungen Polizei räumt nach Bombendrohung kompletten Betrieb

In seinem Mund hatte der Junge einen Schnuller mit gelbem Band. Die aufmerksame Patientin gab den Säugling umgehend in ärztliche Obhut.

Im Kinderklinikum Darmstadt konnte der kritische Zustand des Babys glücklicherweise stabilisiert werden.

Ermittlungen zur Identität der Kindsmutter laufen auf Hochtouren

Der stark unterkühlte Säugling wurde in einem Flechtkorb vor der Klinik abgelegt. (Symbolfoto)
Der stark unterkühlte Säugling wurde in einem Flechtkorb vor der Klinik abgelegt. (Symbolfoto)  © 123RF/freefly

Wer die Mutter des Kindes ist und wer das hilflose Baby einfach auf dem Krankenhaus-Gelände aussetzte, ist nun Gegenstand der noch in der Nacht aufgenommenen Ermittlungen der Kriminalpolizei. Diese hofft nun auf Hilfe aus der Bevölkerung.

Mögliche Zeugen, die Hinweise zum Geschehen oder gar der Identität der Mutter des Babys geben können, sind dazu angehalten sich unter der Rufnummer 06151/9690 an die Kriminalpolizei der Stadt Darmstadt zu wenden.

Titelfoto: Montage: 123RF/freefly, 123RF/sudok1

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: