Die Filiale ein Schlachtfeld: Hier wurde ein Geldautomat gesprengt

Wolfen - Die Fenster zerborsten, auf dem Boden Geröll.

Die Täter hatten in den frühen Morgenstunden zugeschlagen. Die Polizei bittet nun Zeugen um Hilfe.
Die Täter hatten in den frühen Morgenstunden zugeschlagen. Die Polizei bittet nun Zeugen um Hilfe.  © Tom Musche

In einer Filiale der Deutschen Bank an der Dessauer Allee in Wolfen (Landkreis Anhalt-Bitterfeld) haben Unbekannte am Samstagmorgen einen Geldautomaten gesprengt.

Wie die Polizei mitteilte, schlugen die bisher unbekannten Täter gegen 4.40 Uhr zu. Der Automat wurde dabei vollständig zerstört. Ob die Diebe auch das Bargeld erbeuteten, dazu äußerte sich die Behörde zunächst nicht.

Ebenso stand noch nicht fest, wie hoch der Schaden an der Filiale ausfiel, die bei dem Raub ebenfalls erheblich in Mitleidenschaft gezogen wurde.

Als Paketbote ausgegeben und Senioren ausgeraubt? Verdächtiger festgenommen
Polizeimeldungen Als Paketbote ausgegeben und Senioren ausgeraubt? Verdächtiger festgenommen

Die Kriminalpolizei habe die Ermittlungen bereits aufgenommen. Dabei würden auch Spezialisten des Landeskriminalamtes zum Einsatz kommen.

Wie der Automat zur Explosion gebracht wurde, ist aktuell noch unklar. Die Ermittlungen laufen.
Wie der Automat zur Explosion gebracht wurde, ist aktuell noch unklar. Die Ermittlungen laufen.  © Tom Musche

Zeugenhinweise zum Vorfall nimmt die Polizeiinspektion Dessau-Roßlau unter der Telefonnummer 03406000291 entgegen.

Titelfoto: Tom Musche

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: