Dieb klaut Jacke auf der Prager Straße: Dann kommt er zurück, weil er etwas vergessen hat

Dresden - Schlau geht anders! Ein Dieb hat am Mittwochnachmittag eine Jacke aus einem Bekleidungsgeschäft auf der Prager Straße gestohlen. Blöd nur, dass er dabei seine eigene vergaß.

Am helllichten Tag stahl der 17-Jährige auf Dresdens Einkaufsmeile, der Prager Straße.
Am helllichten Tag stahl der 17-Jährige auf Dresdens Einkaufsmeile, der Prager Straße.  © Steffen Füssel

Wie die Polizei mitteilte, kam es gegen 14.20 Uhr in Dresden zu einem kuriosen Diebstahl.

Ein 17-Jähriger entwendete eine Jacke aus einem Kleidungsladen. Er hatte diese anprobiert und verließ mit ihr das Geschäft, ohne sie zu bezahlen. 

Zunächst kam er mit seiner Tat ungeschoren davon.

Doch wenig später realisierte der Jugendliche, dass er bei seinem Diebstahl seine eigene Jacke zurückgelassen hatte. 

Daher beschloss er, den Laden erneut aufzusuchen.

Allerdings hatte er die Rechnung ohne die aufmerksamen Mitarbeiter gemacht. Diese erkannten ihn und stellten den Tatverdächtigen, woraufhin dieser zu flüchten versuchte.

Ein Mann versuchte noch, die Mitarbeiter zu unterstützen, da biss ihn der 17-Jährige in die Hand. Letztlich wurde der Marokkaner gestellt. 

Die Polizei ermittelt nun wegen räuberischen Diebstahls und Körperverletzung.

Titelfoto: Steffen Füssel

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0