Aus Familien-Streit wird Messer-Stecherei: Sechs Festnahmen, drei Verletzte

Dieburg - Bei einem Streit einer Familie im südhessischen Dieburg sind drei Männer verletzt worden.

Nach dem Familien-Streit in einem Haus in Dieburg wurden sechs Personen festgenommen (Symbolbild).
Nach dem Familien-Streit in einem Haus in Dieburg wurden sechs Personen festgenommen (Symbolbild).  © 123rf/Danny Kosmayer

Wie die Polizei und die Staatsanwaltschaft Darmstadt am Montag mitteilten, sind sechs Menschen vorläufig festgenommen worden.

Mehrere Zeugen hatten demnach am späten Sonntagabend eine Auseinandersetzung in einem Mehrfamilienhaus gemeldet.

Dort habe eine Gruppe von acht Männern und drei Frauen versucht, sich Zutritt zu einer Wohnung zu verschaffen.

Laut Polizei wurden bei dem anschließenden Streit auch Messer eingesetzt.

Drei Männer kamen verletzt in ein Krankenhaus, einige wiesen Stichverletzungen auf.

Alle Beteiligten des Streits stünden in einem verwandtschaftlichen Verhältnis, teilte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft mit.

"Hintergrund des Vorfalls dürfte eine bereits länger andauernde Familien-Fehde zwischen den beiden Konflikt-Parteien sein", hieß es am Montag.

Bei den sechs Festgenommenen werde nun geprüft, ob Haftgründe vorliegen. Genauere Angaben zur Identität der Festgenommenen oder dem Hintergrund des Streits machte die Staatsanwaltschaft zunächst nicht.

Titelfoto: 123rf/Danny Kosmayer

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0