Fahrgäste machen gefährliche Entdeckung in Linienbus

Diepholz - Die Fahrgäste des Linienbusses im Landkreis Diepholz machten am Freitagmorgen eine schockierende Entdeckung.

Der zehn Zentimeter lange Nagel ragt aus der Rückenlehne des Sitzes heraus.
Der zehn Zentimeter lange Nagel ragt aus der Rückenlehne des Sitzes heraus.  © Polizeiinspektion Diepholz

Aus der Lehne eines Fahrgastsitzes ragte ein zehn Zentimeter langer Nagel heraus, der schlimme Verletzungen hätte verursachen können.

Zum Glück wurde der Nagel noch rechtzeitig entdeckt, bevor ein Fahrgast auf dem Sitz Platz nehmen konnte.

Die Polizei in Sulingen hat umgehend die Ermittlungen wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung aufgenommen.

Ob es sich um einen gezielten Angriff oder einen Serientäter handelt, ist bisher unbekannt.

Noch hatte kein Fahrgast auf dem Sitz Platz genommen. (Symbolbild)
Noch hatte kein Fahrgast auf dem Sitz Platz genommen. (Symbolbild)  © Boris Roessler/dpa

Die Polizei bittet nun dringend um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer: 04271/949-0.

Titelfoto: Boris Roessler/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0