Dreiste Masche: Mutter versteckt Diebesgut im Schulranzen ihrer siebenjährigen Tochter

Magdeburg - Eine 33-Jährige ist am Mittwochabend in Magdeburg beim Ladendiebstahl erwischt worden - das Diebesgut hatte die Mutter unter anderem bei ihrer sieben Jahre alten Tochter im Schulranzen versteckt. Doch damit nicht genug: Die Magdeburgerin hatte auch noch eine Waffe dabei.

Eine 33-jährige Mutter hat Diebesgut im Schulranzen ihrer sieben Jahre alten Tochter versteckt. (Symbolbild)
Eine 33-jährige Mutter hat Diebesgut im Schulranzen ihrer sieben Jahre alten Tochter versteckt. (Symbolbild)  © 123Rf/choreograph

Wie die Polizei mitteilt, sei die 33-Jährige gegen 18.40 Uhr mit ihrer Tochter in einem Supermarkt im Magdeburger Stadtteil Lemsdorf einkaufen gewesen. 

Einige Waren habe die Frau dabei auch ganz normal bezahlt - doch als sie den Kassenbereich schließlich verlassen habe, schlug die Diebstahlssicherung Alarm.

In mehreren Taschen und dem Ranzen seien schließlich geklaute Waren und eine Schreckschusswaffe gefunden worden.

Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Titelfoto: 123Rf/choreograph

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0