Mann bei Streit lebensgefährlich verletzt! Mordkommission ermittelt

Düsseldorf – Im Düsseldorfer Stadtteil Holthausen ist am Freitag ein Streit eskaliert, wobei zwei Männer zum Teil lebensgefährlich verletzt wurden. Eine Mordkommission ermittelt.

In Düsseldorf ist ein Streit eskaliert. Ein Mann wurde lebensgefährlich verletzt. Die Mordkommission sucht Zeugen. (Symbolbild)
In Düsseldorf ist ein Streit eskaliert. Ein Mann wurde lebensgefährlich verletzt. Die Mordkommission sucht Zeugen. (Symbolbild)  © 123rf/Susanne Fritzsche

Wie Polizei und Staatsanwaltschaft mitteilten, ist es in der Nacht zum Samstag gegen 23.45 Uhr auf der Münchener Straße Ecke Bonner Straße zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Brüdern (beide 39) und einer fünfköpfigen Gruppe gekommen.

Im Laufe des Streits habe mindestens ein Mann aus der Gruppe ein Messer gezogen und einen der beiden Brüder damit lebensgefährlich verletzt.

Das Opfer wurde noch vor Ort reanimiert und von einem Notarzt ins Krankenhaus gebracht. Dort sei der Mann zwischenzeitlich notoperiert worden.

Sein Bruder musste mit leichten Verletzungen ebenfalls stationär behandelt werden. Die Mordkommission "Zwilling" hat die Ermittlungen aufgenommen und einen Zeugenaufruf gestartet.

Gesucht werden vier Männer und eine Frau. 

Die mutmaßlichen Täter sollen etwa 20 Jahre alt sein. Zwei von ihnen trugen eine Cap. Ihre Begleiterin hat lange, blonde Haare.

Zeugen können sich mit Hinweisen unter der Rufnummer 02118700 melden.

Titelfoto: 123rf/Susanne Fritzsche

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0