Schwerer Unfall zwischen Pedelec und Auto: Aber wer ist der Radfahrer?

Düsseldorf – Ein Unfall zwischen einem Auto und einem Pedelec-Fahrer gibt der Düsseldorfer Polizei Rätsel auf: Bisher konnte der schwer verletzte Radfahrer nicht identifiziert werden.

Rettungskräfte kümmerten sich umgehend um den schwer verletzten Unbekannten und brachten ihn in ein Krankenhaus. (Symbolbild)
Rettungskräfte kümmerten sich umgehend um den schwer verletzten Unbekannten und brachten ihn in ein Krankenhaus. (Symbolbild)  © 123RF/wirestock

Wie die Polizei mitteilte, kam es am Samstagabend gegen 20:45 Uhr zu dem schweren Verkehrsunfall.

Nach bisherigen Ermittlungen war ein 26-Jähriger mit seinem VW im Düsseldorfer Stadtteil Unterrath unterwegs, als der Pedelec-Fahrer plötzlich die Straße von rechts nach links überquerte.

Das Auto erfasste den Unbekannten, der durch den Aufprall zu Boden geschleudert wurde.

Wegen fehlender Corona-Maske: Brutale Schlägerei im Einkaufszentrum!
Polizeimeldungen Wegen fehlender Corona-Maske: Brutale Schlägerei im Einkaufszentrum!

Der schwer verletzte Mann wurde in ein Krankenhaus gebracht, konnte jedoch auch dort nicht eindeutig identifiziert werden.

Auch die 27-jährige Beifahrerin des VW-Fahrers musste wegen eines Schocks in eine Klinik eingeliefert werden.

Die Ermittlungen zur Identität des Mannes dauern an. Darüber hinaus wird vermutet, dass er unter Alkoholeinfluss stand.

Titelfoto: 123RF/wirestock

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: