Duo (17, 18) schlägt Fußball-Trainer brutal zusammen: Polizei sucht Zeugen!

Bremen – Zwei unbekannte Jugendliche haben in Bremen einen 20 Jahre alten Jugendfußballtrainer zusammengeschlagen, als dieser auf dem Platz mit Kindern trainieren wollte.

Bevor der 20-Jährige das Training beginnen konnte, wurde er von zwei Männern krankenhausreif geschlagen. (Symbolbild)
Bevor der 20-Jährige das Training beginnen konnte, wurde er von zwei Männern krankenhausreif geschlagen. (Symbolbild)  © Julian Stratenschulte/dpa

Die Straftat auf der Sportanlage an der Straße Hastedter Osterdeich ereignete sich bereits am Freitagabend gegen 18.15 Uhr, wie die Polizei am Samstag mitteilte.

Demzufolge griffen die beiden Täter im Alter von 17 bis 18 Jahren den jungen Trainer an, nachdem sie sich weigerten, den Platz zu verlassen und er deshalb die Polizei verständigt hatte.

Sie schlugen ihn und traten gegen seinen Kopf, als er zu Boden ging. Der 20-Jährige wollte auf dem Sportplatz mit rund 15 Kindern trainieren.

Die Schläger flüchteten in Richtung des Weserwehrs, der verletzte 20-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei leitete sofort eine Fahndung ein - jedoch ohne Erfolg.

Die Täter werden wie folgt beschrieben:

  • beide etwa 17 bis 18 Jahre alt
  • etwa 1,80 bis 1,85 Meter groß
  • schwarze Sportbekleidung
  • einer hatte eine Regenjacke der Marke "NIKE" an, der andere trug eine schwarze Baseballkappe

Wer hat in der Nähe der Sportanlage etwas Ungewöhnliches beobachtet oder den Vorfall gesehen? Zeugenhinweise nimmt die Polizei Bremen unter der Telefonnummer 0421/3623888 entgegen.

Titelfoto: Julian Stratenschulte/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0