Ehemann beschießt Frau mit Feuerwerks-Körpern und versucht sie zu töten

Heidelberg - Ein Ehemann (66) hat in Heidelberg versucht, seine Gattin (43) zu töten! 

Die Polizei nahm den Mann fest. (Symbolbild)
Die Polizei nahm den Mann fest. (Symbolbild)  © Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Dieser beschoss bereits am Samstag seine Frau mit einer angezündeten Feuerwerksbatterie, teilte die Polizei am Dienstag mit. 

Die Ehefrau sowie die beiden gemeinsamen Töchter flüchteten anschließend in verschiedene Zimmer. 

Durch die Feuerwerkskörper, die umherflogen, gerieten Möbel und Teile der Wohnung in Brand und das Feuer breitete sich rasch aus.  

Glücklicherweise gelang es der Frau und den Töchtern, sich ins Freie zu retten. Die 43-Jährige erlitt im Gesicht leichte Brandverletzungen. 

Der Verdächtige flüchtete mit seinem Auto, bis in die späten Abendstunden wurde nach ihm gesucht. 

Mithilfe eines Zeugen konnte der Flüchtige am Sonntagmorgen in einer Klinik aufgefunden werden, in der er sich wegen schweren gesundheitlichen Problemen begeben hatte. 

Er wurde festgenommen. 

Anschließend wurde gegen ihn Haftbefehl erlassen. 

Titelfoto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0