Ein Toter und drei Verletzte in Wohnhaus gefunden: Polizei ermittelt wegen Tötungsdelikt

Medard/Kaiserslautern - Ein Toter und zwei Schwerverletzte sind auf einem Grundstück im westpfälzischen Medard (Kreis Kusel) gefunden worden.

Die Polizei sicherte zunächst die Spuren (Symbolfoto).
Die Polizei sicherte zunächst die Spuren (Symbolfoto).  © picture alliance/dpa

Noch sei unklar, was sich genau am Montag in dem Wohnhaus abgespielt habe, teilte die Polizei in Kaiserslautern mit.

Ermittelt werde wegen eines möglichen Tötungsdelikts. Eine Angehörige hatte den Angaben zufolge die Rettungskräfte alarmiert, nachdem sie ihre Mutter schwer verletzt gefunden hatte.

Bei dem Toten und dem zweiten Schwerverletzten handele es sich um Männer, sagte eine Polizeisprecherin. Weitere Details wurden zunächst nicht bekannt.

Ist das Gerät defekt? Polizisten können Promillewert einfach nicht glauben
Polizeimeldungen Ist das Gerät defekt? Polizisten können Promillewert einfach nicht glauben

Erkenntnisse erhoffen sich die Ermittler von einem weiteren, leicht verletzten Mann. Dieser sei ebenfalls Angehöriger und soll als Zeuge befragt werden.

Die Polizei sicherte am Montag zunächst Spuren, auch Rechtsmediziner sowie Rettungshubschrauber waren vor Ort. Die zwei Schwerverletzten kamen laut Polizei in Krankenhäuser.

Titelfoto: picture alliance/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: